Eva-Maria Dörflinger

Plocher

Das PLOCHER-System – Erklärung

Ausgehend von der Erkenntnis und den Erfahrungen, dass nicht die Materie die Wirkung erzeugt, sondern deren energetischen Informationen, entwickelte Roland Plocher 1980 ein naturgerechtes, Ressourcen schonendes, physikalisches Verfahren nichtmagnetischer Informationsübertragung zur gezielten katalytischen Aktivierung von biologischen Prozessen. Das PLOCHER-System ist unabhängig von Ort, Zeit und Person, jederzeit reproduzierbar, die Ergebnisse sind mit den derzeit bekannten Messmethoden nachweisbar. Damit werden die Voraussetzungen der wissenschaftlichen Grundanforderungen vollständig erfüllt! Durch die nichtmagnetische Informationsübertragung verändert sich die physikalisch-chemische Struktur der Trägermaterialen nicht. Die so hergestellten PLOCHER-Produkte wirken als Katalysatoren mit der Aufgabe, natürliche Prozesse zu starten, zu aktivieren oder zu optimieren.

Die über 40-jährigen Erfahrungen sprechen für sich:
PLOCHER-Produkte bieten Perspektiven für Mensch-Wasser–Tiere–Pflanzen, die eine naturgerechte Kreislaufwirtschaft ermöglichen inkl. Umweltschutz (Boden, Wasser, Klima) und zudem helfen, Kosten zu sparen!

Produktkatalog

Finden Sie hier den neuen Produktkatalog 2020/21

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.