Eva-Maria Dörflinger

TCM

Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin hat sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt und bezeichnet alternative, ganzheitliche Heilverfahren, in welche jederzeit neue, wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen. In der TCM wird der Mensch in seiner Gesamtheit betrachtet und die Natur mit der Wissenschaft in Einklang gebracht.

Lehre

Die Lehre der TCM sagt aus, dass die Grundkräfte des Lebens aus Yin und Yang bestehen. Das Symbol kennen wir alle, jedoch wissen wir meist wenig über dessen Bedeutung. Yin und Yang sind untrennbar als Einheit miteinander verbunden. Beide Kräfte stehen sich gegenüber, ergänzen sich jedoch auch gegenseitig.
Dies bezeichnen wir auch als das Prinzip der Polarität. So können wir als Beispiel der Polarität nennen: Es gibt keinen Tag ohne die Nacht, keinen Schatten ohne Sonne oder keine Höhe ohne Tiefe. Dieses Gesetzt der Dualität ist auf alles im Universum anwendbar. So z. B. auch auf Emotionen: Hochstimmung – Depression oder Großzügigkeit – Geiz.

In Yin und Yang befinden sich jeweils die Anteile des Anderen, wodurch beide Kräfte miteinander verbunden sind. Befinden sich Yin und Yang in einer ausgewogenen Balance, so entsteht Harmonie, Gesundheit, Zufriedenheit und Glück und unser Qi (Lebensenergie) kann ungestört durch unseren Körper fließen. Wenn die beiden Kräfte unausgeglichen sind – oder sich gar bekämpfen, führt dies zu Problemen, Störungen und später Krankheiten. Jegliches Ungleichgewicht zeigt sich in unserem Körper, unseren Organen etc.

Mit Hilfe der TCM fließt das Qi im Menschen wieder frei, wir finden unsere innere Balance und erhalten dadurch die Energie unser Leben schöpferisch zu gestalten.
Die TCM bringt uns eine gesunde Lebensweise im Einklang mit der Natur und unserer Umwelt nahe.

 

Durch die 5 Säulen der TCM sind wir in der Lage ein Ungleichgewicht in unserem Körper zu regulieren und wieder zur inneren Balance zu gelangen, welche unsere Körper und seine Funktionen unterstützt. Durch bestes nähren (Yin) und reinigen (Yang) unseres Körpers von innen, gelangen wir zu einem gesünderen und glücklicheren Außen.

Die TCM baut sich im Grunde auf 5 Säulen (Heilverfahren) auf:

-Kräuterheilkunde
-Akupunktur-Ernährung
-Massage
-Bewegungslehre

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.